Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Freiwillige Ganztagsschule

Freiwillige Ganztagsschule (FGTS) an der Grundschule Mellin

Die Freiwillige Ganztagsschule beinhaltet die Nachmittagsbetreuung der Kinder der Jahrgangsstufen 1 bis 4 von 12:30 bis 17:00 Uhr. Dieses Angebot wird von acht Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Arbeiterwohlfahrt gewährleistet.

Die Betreuung gliedert sich in drei Phasen: Mittagspause, Lern- und Arbeitszeit sowie Freizeit. In der Mittagspause essen die Kinder aller Jahrgangsstufen gemeinsam zu Mittag. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der jahrgangsübergreifenden Gemeinschaft und dem Miteinander der Kinder. So soll ein Zusammengehörigkeitsgefühl gestärkt werden. Des Weiteren werden Kulturtechniken, wie das Tischdecken und das Einhalten von Tischmanieren vermittelt. Vor und nach dem Essen haben die Kinder die Möglichkeit zur Erholung und freiem Spiel drinnen und draußen.

Im Anschluss an die Mittagspause folgt die Lern- und Arbeitszeit. In diesen Zeitraum, von 14:00 bis 15:00 Uhr, fällt die Hausaufgabenbetreuung durch Lehrkräfte und Erzieher. Im Fokus steht das Anleiten der Schülerinnen und Schüler zum selbstständigen Arbeiten. Darüber hinaus bieten wir den Schülerinnen und Schüler in dieser Zeit die Möglichkeit zu Lern- und Lesespielen, Stillarbeit und Zeit zum Üben an.

Im Anschluss, von 15:00 bis 17:00 Uhr, gibt es viele Spiel-, Sport- und Kreativangebote. Um diese Angebote gewährleisten zu können findet eine Zusammenarbeit mit Partnern wie Vereinen, Verbänden und Beratungsstellen statt. In diesem Schuljahr bieten wir folgende AG’s an: Tischtennis, Kunst, Tanzen, eine Lesestunde, Handarbeiten, Basteln zu jahreszeitlichen Mottos (z. Bsp.: Weihnachten, Halloween, Ostern, usw.). Alle unsere Angebote sind freiwillig. Den Kindern steht auch in dieser Phase der Betreuung die Möglichkeit zum freien Spiel drinnen und draußen offen. Ebenfalls steht an zwei Tagen die Woche die Turnhalle zur freien Verfügung, was es uns ermöglicht auch bei schlechtem Wetter, ein offenes, nach den Wünschen der Kinder ausgerichtetes Sportprogramm anzubieten.

Insgesamt geht es um eine Förderung des sozialen Lernens und einer ganzheitlichen Bildung. Die Kinder sollen lernen Eigenverantwortung zu übernehmen. Wir möchten vorhandene Potenziale und Ressourcen stärken und es den Kindern ermöglichen Fähigkeiten zu erlernen und auszuprobieren. Besonders wichtig ist uns ebenfalls der Abbau von Vorurteilen und die Förderung von Toleranz. Die Kinder sollen gewaltfreie Lösungsstrategien erlernen und anwenden können. Letztlich soll das das Selbstbewusstsein der Kinder stärken.

Kosten für die Betreuung:

  • tägliche Betreuung bis 15 Uhr zu einem Entgelt von 30€/Monat
  • tägliche Betreuung bis 17 Uhr zu einem Entgelt von 60€/Monat

Es wird ein Geschwisterkindrabatt gewährt, wenn mindestens zwei Kinder ein Nachmittagsangebot in einer FGTS besuchen:

  • tägliche Betreuung bis 15 Uhr zu einem Entgelt von 20€/Monat
  • tägliche Betreuung bis 17 Uhr zu einem Entgelt von 40€/Monat

Kosten pro Mahlzeit: 3.10€

Nährere Informationen erhalten Sie montags bis freitags unter:

Tel: 06897/5010033 oder Handy: 01726648694 (Frau Stenger-Nickel)

und im Internet unter www.awo-saarland.de